Ronaldo wird zur Karikatur

Der gute Ronaldo macht vermutlich alles richtig. Er macht sich die Haare schön, rasiert sich die Beine und baut sich vor dem Freistoß, den für Portugal offenbar niemand anders schießen darf, wie ein Cowboy – nach stundenlangem Ritt – beim Duell auf.
Das ganze hat vermutlich auch einen rationalen Aspekt, denn der unsympathische Stürmer will sich sicher zu einer Marke seiner selbst stilisieren.
Das mag bei einem Teil der Weltbevölkerung funktionieren, beim Rest der Welt wirkt das Ganze allerdings einfach nur lächerlich. So lächerlich, dass sich schon unser junger Fanexperte darüber lustig macht. Aber sehen Sie selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.